Wir fördern Public Interest Tech

Die nächste Bewerbungsphase startet am 1. Februar 2024.

Der Prototype Fund ist das erste niedrigschwellige Förderprogramm für freie Entwickler*innen, die in Deutschland innovative Open-Source-Software aus der Gesellschaft und für die Gesellschaft entwickeln.

Nutzer*innen sind nicht nur Konsument*innen von Software sondern oft auch Expert*innen: Diese Schnittmenge nutzen wir und bieten der technisch versierten Zivilgesellschaft Zugang zu den Ressourcen und Prozessen, die nötig sind, um sich im Sinne des Gemeinwohls einzubringen. Gefördert werden Public Interest Technologien, das heißt Technologien mit gesellschaftlichem Mehrwert, die die Bedürfnisse der Nutzer*innen in den Mittelpunkt stellen und als Open-Source-Software frei verfügbar, nachhaltig zugänglich sowie anpassbar sind. Innerhalb dessen sind die vier Förderschwerpunkte Civic Tech, Data Literacy, Data Security und Software-Infrastruktur.

Bis 2025 werden wir in insgesamt 16 Förderrunden Softwareprojekte begleiten. Die von einer Expert*innenjury ausgewählten und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bestätigten Projekte erhalten über einen Zeitraum von sechs Monaten bis zu 47.500 € Förderung vom BMBF, Coachings sowie Beratungs- und Vernetzungsangebote. Die relativ kurze Förderlaufzeit und geringen Fördersummen ermöglichen das prototypische Testen von Ideen.

14,4 Mio. €

BISHER BEWILLIGT

340

GEFÖRDERTE PROJEKTE
(inkl. #wirvsvirus)

47.500€

MAX. FÖRDERUNG
PRO PROJEKT

Wir fördern deine Idee

Der nächste Bewerbungszeitraum geht vom 01.02.2024 bis 31.03.2024. Für die Bewerbung beantwortest du diese Fragen zur Projektidee. Wenn deine Idee von der Jury zur Förderung vorgeschlagen wird, helfen wir und unser Projektträger, das DLR, dir beim formalen Förderantrag.

Nach der Bewilligung erwarten dich im Förderzeitraum neben der finanziellen Unterstützung von max. 47.500 € Coachings zu UX-/UI-Design oder Projektmanagement sowie optional zu weiteren Themen. Außerdem wird Austausch bei uns groß geschrieben, sowohl mit dem Team des Prototype Fund als auch innerhalb der Förderkohorte aus bis zu 25 Projekten - z. B. beim Kickoff, in monatlichen Gruppencalls, zweiwöchentlichen Updates und in Zwischengesprächen. Außerdem stehen wir sowie ehemalige Geförderte bei Fragen und Wünschen immer gern zur Verfügung. Zum Ende des Förderzeitraums hast du einen Prototypen deiner Idee entwickelt, den du auf dem Demo Day vorstellst.

Alle Fragen rund um die Bewerbung, Auswahl und Förderung haben wir in diesem FAQ beantwortet. Alle Ressourcen für die Bewerbung haben wir in dieser Übersicht gesammelt. Du kannst dich außerdem jederzeit direkt an uns wenden.