Jury

Hier findet ihr ab Berufung die jeweils aktuelle Auswahlkommission der ausgeschriebenen Runde sowie unter Jurypool alle Jurymitglieder, die schon einmal für den Prototype Fund begutachtet haben. Diese Expert*innen unterstützen uns mit ihrem Wissen und Erfahrungsschatz in den Bereichen Civic Tech, Open Data, IT-Sicherheit, Infrastruktur und Open Source, indem sie die zahlreichen Einreichungen hinsichtlich Erfolgsaussichten und Sinnhaftigkeit bewerten und eine Empfehlung abgeben, auf Grundlage derer das BMBF die Förderentscheidung trifft.

Anna Biselli

Anna ist Journalistin und schreibt über Digitales, vor allem bei netzpolitik.org – seit 2022 als Chefredakteurin. Nach dem Studium im Bereich Informatik wurde sie Teil der Redaktion von netzpolitik.org und hat seitdem für zahlreiche renommierte deutsche Medien über Technik geschrieben. Am liebsten beschäftigt sie sich mit Datenschutz und spielt den Technik-Erklärbär.

Bild: © owieole.de/

Markus Drenger

Markus Drenger ist IT-Sicherheitsexperte und arbeitet derzeit als Berater bei HI Solutions AG. Zuvor war er als Referent für Netzpolitik für die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen im Deutschen Bundestag tätig. Er ist in verschiedenen Communities rund um den CCC sehr aktiv, wo er sich für offene Daten einsetzt und unter anderem daran gearbeitet hat, die Risiken des elektronischen Anwaltspostfachs und der elektronischen Patientenakte zu analysieren.

Lisa Gutermuth

Lisa Gutermuth ist Senior Programm-Managerin bei Ranking Digital Rights (RDR) und Assoziierte Forscherin am Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG). RDR setzt sich für die Förderung von Meinungsfreiheit und Datenschutz im Internet ein. Vor ihrer Zeit bei RDR war Lisa Projektkoordinatorin beim Tactical Technology Collective, einer Digital-Rights-Organisation mit Sitz in Berlin. Sie hat hauptsächlich an Projekten zur digitalen Sicherheit gearbeitet (wie z. B. Security in a Box) sowie an Projekten, die digitale Tools und offene Daten für bürgerorientierte Interessenvertretung und OSINT nutzen.

Lars Hohl

Lars Hohl (derPUPE) arbeitet aktuell als Information Security Manager bei der Deutschen Bahn AG und ist langjähriger Open-Source-Fürsprecher. Seit über 25 Jahren ist er in verschiedenen IT- und Management-Positionen innerhalb von großen Unternehmen und Institutionen tätig und interessiert sich besonders für die Schnittstellen zwischen Technik, Prozessen und Menschen. Ihn treibt sowohl beruflich wie auch privat das Thema IT-Sicherheit mit gelebtem Datenschutz an und bringt sich damit bei mehreren zivilgesellschaftlichen Organisationen ein.

Jana Kludas

Jana Kludas ist Senior Data Scientist bei der Bundesdruckerei GmbH und Teammitglied bei Data Science for Social Good Berlin. Zuvor hat sie zu Machine Learning, künstlichen neuronalen Netzwerken und Künstlicher Intelligenz geforscht.

Dr. Irmhild Rogalla

Dr. Irmhild Rogalla ist Mitglied im Leitungsteam des Instituts für Digitale Teilhabe (IDT) an der Hochschule Bremen und Leiterin des Instituts für praktische Interdiziplinarität. Ihre wesentlichen Themen sind „Digitalisierung und Arbeit“ sowie „Digitale Barrierefreiheit.“ Aus Überzeugung ist sie seit Jahrzehnten Nutzerin von FOSS und engagiert sich insbesondere in der LibreOffice Community.

Bild: © Detlef Witt

Prof. Dr. Sebastian Meier

Sebastian Meier ist Professor im Fachbereich Design für die Gestaltung von Wissensvermittlung an der Fachhochschule Potsdam. Er engagiert sich im Bereich Open Data und setzt sich für offene Software in Verwaltung und Hochschulen ein. In seiner Arbeit und Forschung fokussiert er sich besonders auf barrierearme und interaktive Formen der Wissensvermittlung und Open Educational Ressources.

Sana Shah

Sana Shah arbeitet als technische Projektmanagerin bei AllCloud. Sie hat einen professionellen Hintergrund im Bereich Forschung, Projektmanagement, Diversity und Inklusion. Zudem ist sie Lehrassistentin für Data Science und Machine Learning bei Le Wagon. Zuvor arbeitete sie bei Algorithmwatch für das Projekt DataSkop sowie für den Digital Autonomy Hub sowie am Deutschen Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung, wo sie die Abteilung zu Netzwerk und Diversity Management leitete.

Kasia Odrozek

Kasia Odrozek leitet das Team „Insights“ bei Mozilla und erforscht dort Ideen, Produkte und Communities. Sie beschäftigt sich derzeit mit alternativen Wirtschaftsmodellen, Datenschutz und KI und Vertrauen. Sie hat das Berliner ZebrasUnite Chapter gegründet, das sich für eine ethische und inklusive Bewegung einsetzt, um der bestehenden Startup- und Risikokapitalkultur entgegenzuwirken.

Jens Ohlig

Jens Ohlig ist als Redakteur beim Tagesspiegel Background angestellt. Zuvor arbeitete er bei Wikimedia Deutschland, wo er sich auf Community-Kommunikation, Datenpartnerschaften und Datenspenden für Wikidata konzentriert. Im Jahr 2012 war er Teil des initialen Teams, das Wikibase entwickelte, die Software, auf der Wikidata aufbaut. Vor seiner Tätigkeit als Softwareentwickler studierte er Übersetzung und Sprachen. Er war im Vorstand des Chaos Computer Clubs und unterstützt diverse Hackspaces.

Leah Oswald

Leah Oswald arbeitet als Operations Team Lead beim Hoster uberspace. Sie beschäftigt sich mit Kommunikation, Feminismus und Rechten queerer Menschen. Außerdem ist sie Teil des Organisationsteams der IT-Security-Conference MRMCD und betreibt die CCC Mastodon-Instanz chaos.social.

Lydia Pintscher

Lydia Pintscher ist Produktmanagerin bei Wikidata und stellvertretende Vorstandsvorsitzende von KDE e. V. Zuvor hat sie umfangreiche Mentoring-Programme geleitet und mit zahlreichen Free und Open Source Communities zusammengearbeitet. Sie hat Informatik an der Universität Karlsruhe studiert.

Zara Rahman

Research Lead bei The Engine Room

Regina M. Sipos

Regina M. Sipos ist Gründerin und Leiterin der Social-Digital Innovation Initiative und promoviert zu sozialer Innovation an der Technischen Universität Berlin, wo sie zudem als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig ist. Außerdem ist sie Steuerungsausschussmitglied am Centre for Internet and Human Rights an der Europa-Universität Viadrina und Vorstandsmitglied beim Global Innovation Gathering.

Stefan Ullrich

Stefan Ullrich ist promovierter Informatiker und Philosoph. Er leitet die Forschungsgruppe »Verantwortung und das Internet der Dinge« am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft. Seit 2019 ist Stefan Ullrich Mitglied der Sachverständigenkommission für den Dritten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung. Er ist stellvertretender Sprecher der Fachgruppe »Informatik und Ethik« der deutschen Gesellschaft für Informatik (GI e. V.). Außerdem ist er aktives Mitglied des FIfF e. V. sowie des Arbeitskreises Ethik der Initiative D21.

Daniel Mack

Soft- und Hardwareentwickler

Hannes Mehnert

Entwickler von MirageOS, Forscher am Computer Laboratory der Universität Cambridge, Barista

Stefanie Schirmer

Softwareentwicklerin, mehrfache Prototype Fund – Geförderte und Alumna der Hacker School in New York

Jurypool

Michael Kreil

Michael Kreil ist Datenjournalist und Data Scientist.

 

Prof. Dr. Claudia Müller-Birn

Prof. Dr. Claudia Müller-Birn leitet die Forschungsgruppe Human-Centered Computing (HCC) an der Freien Universität Berlin. Des weiteren ist sie die Projektleiterin des Exzellenz-Clusters „Bild Wissen Gestaltung“ im Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik. Dort leitet sie den Schwerpunkt „Architekturen des Wissens“.

Lina Timm

Program Manager beim Media Lab Bayern

Matthias Kirschner

Präsident der Free Software Foundation Europe (FSFE)

Dr. Jutta Steiner

Dr. Jutta Steiner promovierte in Angewandter Mathematik und ist Mitgründerin und CEO von Parity Technologies. Zuvor war sie Sicherheitschefin der Ethereum Foundation, in der sie vor dem Launch der Blockchain im Jahr 2015 die Sicherheitsprüfung und -integration beaufsichtigte. Inhre inhaltlichen Schwerpunkte sind der Aufbau eines besseren Internets: Das Web 3.0, das Datenschutz und -sicherheit an erste Stelle setzt.

Jan Lehnardt

Unternehmer, Entwickler und der Gründer von CouchDB und Hood.ie

Peter Bihr

Gründer und Geschäftsführer von The Waving Cat, einem Boutique-Institut für Forschung, Strategie und Foresight, mit dem er die Auswirkungen und Potenziale neuer Technologien untersucht.

Wojciech Samek

Head of Research Group Machine Learning (ML) am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut

Marian Dörk

Michelle Thorne

Senior Program Officer bei der Mozilla Foundation, Leiterin des Open Design of Trust Things (OpenDoTT) PhD-Programms von Mozilla und der University of Dundee.