user-submission_2017-09-16_12-47-22

Wir fördern Open-Source-Projekte

Der Prototype Fund unterstützt Softwareentwickler*innen, Hacker*innen und Kreative dabei, ihre Ideen umzusetzen.

Wir fördern innovative Softwareprojekte in den Bereichen Civic Tech, Data Literacy, Datensicherheit und Software-Infrastruktur. Wir unterstützen euch mit bis zu 47.500 Euro Förderung pro Projekt. Mit der Förderung könnt ihr sechs Monate lang Code schreiben und einen Prototyp eurer Open-Source-Software entwickeln. Dazu erhaltet ihr Coachings, Beratung und Vernetzung mit einer tollen Community.

Mit dem Prototype Fund möchten wir gesellschaftlich relevante Software-Projekte unterstützen und die Open-Source-Community in Deutschland stärken. So ermöglichen wir weiterführende Innovationen für alle.

Ihr könnt euch in insgesamt acht Ausschreibungsphasen bis 2020 für eine Förderung bewerben. Die nächste Bewerbungsphase beginnt am 1. Februar 2018.

Welche Projekte wir aktuell fördern, seht ihr hier.

Wer kann gefördert werden?

Gefördert werden können selbstständige Programmierer*innen oder kleine Teams, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Unterstützung

Jedes Projekt wird mit maximal 47.500€ unterstützt. Von 2016 bis 2020 wird es insgesamt acht Förderrunden geben. In jeder Runde können bis zu 25 innovative Projekte gefördert werden.

Zeitrahmen

Für die Umsetzung vom Konzept bis zum Prototyp habt ihr 6 Monate Zeit.

Open Source

Eure Ergebnisse müssen unter einer Open-Source-Lizenz öffentlich zugänglich gemacht werden.

Logo: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Logo: Open Knowledge Foundation Deutschland