Project status: In Arbeit

SHAR_E_BOX - Die Internetplattform für eMobilität

Wir unterstützen den Ausbau der eMobilität durch digitale Vernetzung der bestehenden Infrastruktur.

Marc Weis, Fereydun Khanide
#Round11  #Stadt/Mobilität  #Web-Apps 

Welche gesellschaftliche Herausforderung adressiert euer Prototyp?

Dieses Projekt unterstützt den Umstieg auf Elektromobilität (eMobilität). Aktuell größter Hemmschuh für eine schnelle Verbreitung von Elektroautos ist die unzureichende Ladestellen-Infrastruktur. Gerade im ländlichen Raum kommt die Erschließung von eMobilität deswegen kaum voran. Die Unsicherheiten bei der Reiseplanung, unnötige Wartezeiten oder Umwege führen zu einer geringeren Attraktivität von E-Autos, während Wallboxen – private Ladestationen für Elektrofahrzeuge – nicht ausgelastet sind.

SHAR_E_BOX ist eine App, mit der auf einem Smartphone Standorte und aktuelle Verfügbarkeiten von Wallboxen auf einer zoombaren Umgebungskarte eingesehen werden können. Dies bietet die Möglichkeit für Privatpersonen, einen freien Ladepunkt sofort zu buchen und vorab zu bezahlen, was E-Autos bedeutend praktikabler macht, und erhöht gleichermaßen die Attraktivität der Investitionen in eine Anschaffung von Wallboxen; durch bessere Auslastung der Gerät sinken nicht nur die Betriebskosten, es werden zusätzliche Einnahmen generiert.

Wie geht ihr das Problem an?

Für das Backend der App werden in einem Rechenzentrum in Deutschland LAMP-Server angemietet und konfiguriert. Die eigentliche Datenverarbeitung und Datenbank-Anbindung wurde mit Open-Source-Werkzeugen wie Linux, Apache Webserver, MySQL/MariaDB Datenbank und PHP realisiert.

Eine Entscheidung über das zu verwendende CMS für die Erstellung der Web-Oberfläche ist noch nicht gefallen; gegebenenfalls wird diese auch über Javascript erstellt. Auch hinsichtlich der Client*innenseite wird noch evaluiert, welches die am besten geeignete Entwicklungsumgebung ist.

An wen richtet sich euer Tool?

SHAR_E_BOX ist ein digitaler Marktplatz, der Angebot und Nachfrage von Besitzer*innen von Elektrofahrzeugen sowie (potenziellen) Besitzer*innen von Wallboxen zusammenführt.