Projektstatus: In Arbeit

RiseupVPN - OONI - IPv6

Wir verbessern den RiseupVPN, indem wir ihn robuster gegenüber Zensurversuchen machen.

Richard Johannes, Michiel Nuyts
#Runde8  #Sicherheit  #Softwareinfrastruktur 

Welches Problem willst Du mit Deinem Projekt lösen?

RiseupVPN ist ein Tool, welches das Recht auf freien und geschützten Zugriff auf Informationen im Internet bewahrt. Anonymisierte Nutzungsstatistiken zeigen, dass RiseupVPN insbesondere in Staaten mit starker Einschränkung der Meinungsfreiheit sowie während sozialer Proteste für sichere Information und Gruppenorganisation genutzt wird.

Mithilfe der Förderung durch den Prototype Fund wird das Tool um eine Dokumentation von Zensurversuchen im Internet über OONI erweitert und Riseup auf diese Weise in die Lage versetzt, schneller auf jene zu reagieren. Mit Unterstützung von IPv6 werden Anwender*innen außerdem Zugriff auf Webinhalte über das VPN erhalten, die nur über IPv6 erreichbar sind.

Wie löst Dein Projekt das Problem?

Der nicht-kommerzielle Dienst RiseupVPN startete Anfang 2019, um Nutzer*innen eine freie, sichere und unzensierte Online-Kommunikation zu ermöglichen.

Im Förderzeitraum soll die Konnektivität und Robustheit des genutzten Softwarestacks LEAP gegenüber Zensur verbessert werden, indem IPv6-Unterstützung darin integriert und Regeln für OONI, ein System zur Erkennung von Internetzensur, entwickelt werden. Nutzer*innen werden die Möglichkeit erhalten, mit ihren anonymisierten Verbindungstests zum OONI Projekt beizutragen. Mithilfe dieser Datengrundlage können Riseup und andere LEAP-Provider fundierte Entscheidungen über Gegenmaßnahmen der Blockadeversuche und die Standortwahl ihrer Gateways treffen.

An wen richtet sich dein Tool?

Aktivist*innen und Journalist*innen sind im besonderen Maße von digitaler Überwachung betroffen und eine der Zielgruppen. RiseupVPN richtet sich dabei an die vielfältig politisch aktive Nutzer*innenbasis des Providers Riseup, die mithilfe von E-Mail-Newsletter informiert wird.

Andererseits zählen auch User*innen aus Regionen, die von Internetzensur betroffen sind und die über App Stores und Empfehlungen auf RiseupVPN aufmerksam werden, zur Zielgruppe. Zudem richtet sich das Tool an die OONI-Community, welche Internetzensur dokumentiert.