Projektstatus: In Arbeit

git-hydra

Wir erschaffen einen spielerischen Zugang zum Lernen von Git.

blinry, bleeptrack
#Runde8  #Anwendungen  #Bildung/Aufklärung 

Welches Problem willst Du mit Deinem Projekt lösen?

Gerade in einer Zeit, in der Zusammenarbeit über das Internet wichtig ist, ist ein effizienter und sicherer Umgang mit Tools wesentlich für erfolgreiches Teamwork. Momentan spielt das Versionskontrollsystem Git hier eine große Rolle, denn es stellt die Grundlage für Softwareentwicklung im Team und den Austausch von Daten dar. Allerdings hat Git eine recht steile Lernkurve und stellt sowohl Anfänger*innen als auch  fortgeschrittene User*innen vor Herausforderungen. Wissen über Gits interne Struktur ist für eine effektive Benutzung sehr hilfreich, aber es fehlt an Tools, um einen guten Umgang damit zu erlernen.

Wie löst Dein Projekt das Problem?

git-hydra ist ein interaktives Lernspiel, das die Funktionsweise des Versionskontrollsystems Git vermittelt. Dabei kommt eine neuartige Graph-Visualisierung des internen Zustandes von Git-Repositories zum Einsatz, das den Spieler*innen verstehen hilft, was bestimmte Befehle bewirken.

Im Stil eines Puzzlespiels führt git-hydra zunächst an low-level-Konzepte von Git heran. Durch eine ansprechende optische Aufmachung, Storytelling und eine gute Levelübersicht werden die Spieler*innen motiviert, tiefer in Git einzutauchen und nach und nach alle wichtigen Features und Funktionsweisen kennen zu lernen. Es gibt Hilfestellungen beim Lösen komplizierterer Git-Probleme und führt in fortgeschrittene Techniken ein. git-hydra wird als herunterladbares, self-contained Spiel für die gängigen Desktop-Betriebssysteme zur Verfügung stehen.

An wen richtet sich Dein Tool?

git-hydra richtet sich an alle, die mit Git umgehen oder es erlernen wollen – insbesondere Menschen in Ausbildung oder Quereinsteiger*innen.

Menschen, für die Git neu ist, gibt git-hydra von Beginn an ein solides Verständnis der Funktionsweise und baut spielerisch Wissen auf, um einen souveränen und effizienten Umgang mit Git zu ermöglichen. Fortgeschrittenen Spieler*innen vermittelt git-hydra die internals, die möglicherweise noch nicht bekannt waren, und füllt so Wissenslücken.