Ernte teilen

Simon Jockers , Maria Dolecek , Charis Braun  

Worum geht es in deinem Projekt?

Ernte teilen vernetzt Menschen, die sich für eine solidarische Landwirtschaft einsetzen.
Die Webseite Ernte teilen bringt Bauernhöfe und Verbraucher*innen zusammen. Verbraucher*innen zahlen einen festen Beitrag und bekommen regelmäßig Lebensmittel von ihrem Hof geliefert. Sie können auch selbst mit anpacken.

Auf Ernte teilen sind Ende 2017 vor allem Betriebe verzeichnet. Es gibt auf der Plattform selbst aber keine Möglichkeit, mit den Betrieben Kontakt aufzunehmen. Das funktioniert zur Zeit per Telefon, E-Mail, Facebook oder WhatsApp.

Im Rahmen des Prototype Fund entwickelt das Projektteam zusätzliche Funktionen, damit Mitglieder untereinander kommunizieren und gemeinsame Aktivitäten und Initiativen organisieren können. Das stärkt die Vernetzung der Mitglieder und ermöglicht weitere Aktionen und Initiativen.

Warum ist das wichtig?

Tierfabriken, Monokultur, viel zu lange Transportwege – unser Ernährungssystem ist defekt. Wir brauchen eine Ernährungswende. Regionale Wertschöpfung, ökologische Landwirtschaft und feste Netzwerke zwischen Bäuer*innen und Verbraucher*innen.

Solidarische Landwirtschaft kann eine Lösung sein: Eine Gruppe von Verbraucher* innen unterstützt einen Hof in ihrer Region langfristig mit einem festen Beitrag und packt manchmal auch tatkräftig mit an. Dafür erhalten sie regelmäßig frische Lebensmittel direkt vom Bauernhof. Doch die Organisation der Initiativen ist aufwändig. Wir entwickeln digitale Tools, die das einfacher machen.

Wie funktioniert das genau?

Das Projektteam entwickelt die Software hinter Ernte teilen weiter und baut neue Möglichkeiten zur Kommunikation der Mitglieder ein. Ein Fokus liegt auf einfacher Benutzbarkeit liegen, da zumindest ein Teil der Zielgruppe wenig technikaffin ist. Die Entwicklung wird von Tests mit Nutzer*innen begleitet.

Der Client wird als Progressive Web App entwickelt, um plattformunabhängig möglichst viele Menschen zu erreichen. Messaging wird durch WebSockets und Push-Messages unterstützt.

Prototype Fact

Simon Jockers arbeitet auch an dem Projekt Datenland mit. Datenland sammelt Statistiken zu Arbeitslosigkeit, Sozialleistungen, Tierhaltung und vielen weiteren Bereichen und bereitet sie einfach verständlich auf. Mehr zu Datenland kannst erfährst du hier.

Logo: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Logo: Open Knowledge Foundation Deutschland