Project status: In Arbeit

Easyvideo

Wir ermöglichen Streaming, Aufnahme und Export für Open Source-Videolösungen.

Hong Phuc Dang, Nangialei Safi, Mario Behling
#Round10  #Audio/Video  #Softwareinfrastruktur 

Welche gesellschaftliche Herausforderung adressiert euer Prototyp?

Viele Bildungseinrichtungen, Organisationen der Zivilgesellschaft, Kommunen, Verwaltungseinrichtungen und Firmen setzen mittlerweile auf Open-Source-Videolösungen wie BigBlueButton (BBB) und Jitsi als datenschutzfreundliche Alternativen zu Zoom und Co. Sie sind auf Dauer nicht nur kostengünstiger, sondern können auch datenschutzkonform betrieben werden. Aufnahme- und Exportfunktionalitäten sind für viele Nutzer*innen beim Einsatz von Onlinevideotools wichtig und ermöglichen insbesondere im Unterrichtsbereich zusätzliche Möglichkeiten. Leider fehlen wichtige Aufnahme- und Exportfeatures in den Tools oder sie sind nur durch Zusammenschalten mit proprietären Diensten wie Youtube möglich. Diese proprietären Dienste sollen und dürfen Bildungseinrichtungen aufgrund der DSGVO oft aber gar nicht nutzen. Das Fehlen dieser wichtigen Funktionen kann den Lernfortschritt beeinträchtigen und die Akzeptanz der eingesetzten Videolösungen verringern, da Lehrer*innen und Schüler*innen von anderen Plattformen bekannte und als “Standard” empfundene Funktionen nicht im gewohnten Maße nutzen können. Aufnahme- und Exportfunktionen werden im täglichen Einsatz beim Digitalunterricht benötigt.

Wie geht ihr das Problem an?

In unserem Projekt entwickeln wir Plugins für Server, und Skripte, um Aufnahme- und Export-Funktionen in BBB und Jitsi nachzurüsten und den Endnutzer*innen zur Verfügung zu stellen. Insbesondere implementieren wir den Videoexport auf den eigenen Rechner, und legen die Grundlage für Streaming zu Peertube sowie die Speicherung auf Diensten wie Nextcloud, FTP und Git.

Das Python-Skript für BBB soll als Grundlage für die serverseitige Implementierung der Exportfunktionalität dienen. Daneben soll auch das Streamingfeature entwickelt werden. Hier gibt es verschiedene Entwicklungsoptionen: Zum einen besteht die Möglichkeit, die Funktionen direkt in BBB zu implementieren, zum anderen ist die Anbindung eines NodeJS-Media-Servers möglich, der die entsprechenden Funktionen bereitstellen kann.

Die Implementierung bei Jitsi wird sich auf die API-Anbindung von anderen Diensten konzentrieren. Die grundlegenden Funktionalitäten sind bereits mit proprietären Diensten implementiert und werden im Projekt für die Zusammenarbeit mit Open-Source-Diensten und -Software angepasst.

An wen richtet sich euer Tool?

Die engere Zielgruppe des Projekts sind Bildungseinrichtungen. Die erweiterte Zielgruppe sind alle Nutzer*innen von BBB und Jitsi.