Approxi

David Goldwich , Tin Fischer  

Welches Problem willst Du mit Deinem Projekt lösen?

Wir schätzen selbst fundamentale Daten oft völlig falsch ein. Wie entwickelte sich die Arbeitslosigkeit in den letzten Jahrzehnten? Trinken die Leute immer mehr, oder immer weniger? Wie verteilen sich die Einkommen eines Landes? Und wo in Russland liegt eigentlich Moskau? Fehleinschätzungen sind nicht nur in politischen Diskussionen problematisch. Und nicht nur der politische Gegner macht sie. Sie gehen ins schnelle, alltägliche Denken über und mutieren zu hartnäckigen Stereotypen, wenn man sich nicht ab und zu selbst provoziert und die eigenen Annahmen infrage stellt.

Wie löst Dein Projekt das Problem?

Mit “Dadaaa” bauen wir ein kleines, grafisches Umfragetool, bei dem die User selbst die Kurve eines Diagramms einzeichnen, die Tortenstücke eines Tortendiagramms proportionieren oder Punkte auf eine Karte malen. Anschließend sehen sie die tatsächlichen Werte und die Schätzungen der anderen User.

An wen richtet sich Dein Tool?

Dadaaa richtet sich zunächst an Redaktionen, die zu ihren Infografiken solche Umfragen durchführen wollen, sei es in oder vor Artikeln. Aber auch Dozenten könnten es in Seminaren und Vorlesungen verwenden. Oder Organisationen, um für Fragen, zu denen keine Daten verfügbar sind, informierte Schätzungen unter ihren Mitarbeitern oder Mitgliedern einzuholen. Deshalb soll das Tool sowohl als Stand-Alone funktionieren als auch in bestehende Webseiten integriert werden können.

Logo: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Logo: Open Knowledge Foundation Deutschland