Projektstatus: In Arbeit

Co-Response

Wir ermöglichen eine lückenlose ärztliche Betreuung auf digitalem Weg.

#wirvsvirus 

Welches Problem im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie möchtet ihr mit eurem Projekt lösen?

Die Kontakte zwischen Patient*innen und Ärzt*innen sind während der COVID-19-Pandemie in vielen Fällen unterbrochen. Dies erschwert nicht nur die Erfassung von an COVID-19 Erkrankten, sondern auch die medizinische Versorgung von Patient*innen mit anderen Erkrankungen. Dabei sind gerade chronisch kranke Menschen und Patient*innen mit Mehrfacherkrankungen auf eine durchgehende Therapie und medizinische Überwachung angewiesen.

Aktuell lautet das oberste Gebot, die Ansteckungsrate zu senken, aus diesem Grund müssen Kontakte eingeschränkt werden – dennoch muss die ärztliche Versorgung weiterhin gewährleistet sein. Diesen Widerspruch gilt es mittels Smart Care aufzulösen, um Patient*innen in der Isolation zu versorgen und medizinisches Personal zu entlasten.

Wie geht ihr das Problem an?

Co-Response begleitet Patient*innen digital während der COVID-19-Pandemie: Vom Erstverdacht über die ärztliche Konsultation bis hin zum Testprozess wird medizinische Überwachung von zuhause angeboten. Der Smart-Care-Ansatz erlaubt Risikogruppen, beispielsweise älteren Menschen sowie Menschen mit Vorerkrankung, weitestgehend in Selbstisolation zu bleiben, dabei das Ansteckungsrisiko zu minimieren und dennoch durchgehend medizinisch versorgt zu werden – sowohl bei einer COVID-19-Erkrankung als auch bei anderen Erkrankungen.

Über Co-Response wird die Prozesskette unter Mitwirkung aller digitalen und analogen Komponenten koordiniert.

An wen richtet sich das Tool?

Die Zielgruppe bilden Haus- und Fachärzt*innen, welche durch Online-Sprechstunden und Remote-Monitoring, also die digitale Überwachung von wesentlichen Vitalparametern, unterstützt werden möchten. Diese digitale Lösung mit Biosensoren, z. B. mit einem Diagnostik-Armband, kann zur laufenden Symptomkontrolle von infizierten und zuhause isolierten Corona-Patient*innen sowie langfristig für alle chronisch kranken Patient*innen oder ältere Personen zur Überwachung zuhause durch den*die Hausärztin eingesetzt werden. Patient*innen gelangen über die Co-Response Plattform außerdem eigenständig zu digitaler ärztlicher Beratung.

Team

Teamlead: Vincent Zimmer

Teammitglieder: Sebastian Jünemann, Lara Maier, Ani Andree, Ahmad Mobaiyed