21.Apr 2021

Be Our Guest – neue Stimmen auf dem Blog

Wir fördern Public Interest Tech. Doch wer sich die mittlerweile 219 (!) Projekte ansieht, die wir in den letzten vier Jahren begleiten durften, sieht, dass Public Interest Tech sehr unterschiedlich sein kann – in Bezug auf die Technologie, die gesellschaftliche Herausforderung, die adressiert wird oder auch die Art der Anwendung. 

Immer sollen mit Public Interest Tech konkrete gesellschaftliche Problemstellungen angegangen werden – und natürlich gibt es verbindende Elemente: Entwickelt wird Open Source, interdisziplinär und bottom-up, der Fokus liegt auf den Nutzer*innen und es wird auf Sicherheit und Datensparsamkeit geachtet. Diese sind überprüfbare Kriterien, welche beispielsweise die Expert*innenjury des Prototype Fund in der Bewertung der Einreichungen ansetzt.  Konkret kann das sowohl eine Plattform für Volksbegehren oder ein Eyetracking-Tool für Menschen mit Sehbehinderungen als auch eine Suchmaschine für Open-Source-Code sein. 

Und genauso verschieden wie die einzelnen Anwendungen und Infrastrukturprojekte sind auch die Menschen, die Public Interest Tech entwickeln oder etwas dazu zu sagen haben, und die Perspektiven, die sie vertreten. Dem wollen wir ab jetzt auch hier auf dem Blog Rechnung tragen und freuen uns, von nun an auch Gastbeiträge in Form von Artikeln und Interviews zu veröffentlichen. Den Anfang macht in der kommenden Woche Eileen Wagner, die eine Expertin für Human-Centered Design ist und bis 2017 beim Prototype Fund tätig war.

 

Beiträge

„Design für die vielen – wie Human-Centered Design Nutzer*innen in den Fokus rückt“ – Interview mit Eileen Wagner