20.Jan 2021

Lasst euch inspirieren!

In wenigen Tagen beginnt die Bewerbungsphase für unsere 10. Förderrunde. In den letzten 9 Runden erreichte uns kontinuierlich eine große Zahl an innovativen Ideen für Public-Interest-Tech-Projekte und wir sind schon ganz gespannt zu sehen, was euch als Entwickler:innen, Designer:innen und Kreative aktuell umtreibt. 

Wir fördern Technologien im öffentlichen Interesse. Das bedeutet, dass ihr mit euren technologischen Projekten gesellschaftlichen Mehrwert bietet, die Nutzer:innen in den Mittelpunkt stellt und die Software frei verfügbar ist. Mit der Entwicklung von Public Interest Technologien gestaltet ihr Innovation aktiv systemisch, “bottom up” und interdisziplinär mit. 

Mit diesem Artikel wollen wir diejenigen zur Bewerbung ermuntern und inspirieren, die bisher noch auf der Suche nach einer Projektidee sind. (Wenn ihr schon eine Idee habt und wissen wollt, was eurer Bewerbung zum Erfolg verhelfen kann, empfehlen wir euch diesen Beitrag.) Und was könnte sich besser dafür eignen als unser hauseigener Fundus, der aus mittlerweile ganzen 191 Projekten besteht?

Angesiedelt sind diese in den unterschiedlichsten Bereichen – sehr anschaulich zeigt dies unsere Datenvisualisierung – von Umwelt über Medien bis hin zu Mobilität. Und die Softwareprojekte selbst sind natürlich noch diverser! Wir stellen hier ein paar davon vor und hoffen, dass dies den Ideenfunken bei euch überspringen lässt!

Transparentes Tracking, effektives Routing und der Kampf gegen Desinformation

Lightbeam macht für ein breites Publikum verständlich, wie Online-Tracking funktioniert. Mit dem Browser-Add-on sehen Internetnutzer:innen in Echtzeit, mit welchen Drittseiten die Tracker in welcher Form kommunizieren. Auf diese Weise werden User ermächtigt, die Kontrolle über ihre Daten zurückzugewinnen. 

In eine ganz andere Richtung geht die Multimodale Routing Engine. Navigations-Apps kennen wohl alle Smartphone-Besitzer:innen – sie bahnen uns den Weg durch (unbekannte) Orte und helfen, das Ziel so schnell wie möglich zu erreichen – zumindest in vielen Fällen. Was diese Apps bisher nicht berücksichtigen, sind Menschen, die auf andere Wege und Transportmittel angewiesen sind. Das können z. B. Menschen mit Lastenrädern, Rollstühlen, Kinderwagen oder viel Gepäck sein. Die Multimodale Routing Engine stellt deswegen eine personalisierte und barrierefreie Navigation zur Verfügung, die alle Menschen sicher an Ziel bringt.

Das Projekt Syrian Archive sammelt und verifiziert Augenzeugenberichte aus Konfliktgebieten zentral auf einer Plattform. Soziale Netzwerke können nach visuellen Beweisstücken durchsucht, diese gesammelt, archiviert und gemeinschaftlich überprüft werden. Auf diese Weise geht das Projekt die Desinformation an, welche den Syrienkonflikt und andere gewaltvolle Auseinandersetzungen mit komplexen Interessenlagen wie im Sudan oder im Jemen kennzeichnet. Aufbauend darauf hat das Team mittlerweile die NGO Mnemonic gegründet, welche sich der Archivierung und Untersuchung digitaler Inhalte widmet, die internationale Verbrechen und Menschenrechtsverletzungen dokumentieren. 

Dies sind nur 3 aus ganzen 191 Förderprojekten, durch die ihr auch in Ruhe stöbern könnt. Ihr seht: Public Interest Tech kann extrem unterschiedlich sein – wir freuen uns ab dem 1. Februar auf eure Idee. Wenn ihr darüber hinaus Fragen zu Bewerbung und Förderung habt, schaut am besten in die FAQ.

Lasst euch inspirieren!