join the conversation

follow us:

Prototype Blog · 19.Jul 2018

Alternative Funding-Ressourcen

…für alle, die heute eine Absage bekommen haben

Wir vom Prototype Fund sind in jeder Runde wieder begeistert davon, wie viele Leute sich mit großartigen Ideen bei uns bewerben. Das bedeutet leider auch, dass wir viele Ideen, die wir gut finden, nicht fördern können. Manchmal ist die Konkurrenz einfach zu stark, das Projekt passt nicht hundertprozentig zu unseren Ausschreibungskriterien, oder die Bewerbung wurde in den letzten Minuten hastig heruntergeschrieben und bringt deshalb die Idee nicht wirklich gut rüber.

Natürlich freuen wir uns, wenn ihr euch in der nächsten Runde beim Prototype Fund bewerben wollt. Zusätzlich dazu haben wir ein paar alternative Funding-Ressourcen zusammengetragen:

Unsere Freunde von der Renewable Freedom Foundation haben eine Liste mit Stiftungen zusammengestellt, die euch vielleicht weiterhelfen.

Welche öffentlichen Gelder es gibt, verrät die Förderinfo des Bundes, die auch einen praktischen RSS-Feed haben.

Immer wieder werden wir gefragt, warum der Prototype Fund sich nur an Menschen mit Wohnsitz in Deutschland richtet. Diese Begrenzung ist nun einmal so, da wir Gelder des Ministeriums für Bildung und Forschung vergeben. Aber es gibt vergleichbare Initiativen in anderen Ländern:

  • In Österreich: Netidee.at fördert bereits seit 2006 Projekte rund ums Internet.
  • In den Niederlanden: Der SIDN Fund fördert Projekte, die das Internet stärken oder die es innovativ nutzen.
  • In Taiwan: Die g0v Civic Tech grants sind offen für Civic-Tech-Projekte mit Butterfly-Effekt.
  • International: Der Open Technology Fund fördert ausschließlich Tech- und Internet-Freedom-Projekte. Die Sloan-Foundation hat eine eigene Förderschiene für digitale Technologien.

Diese Liste ist nicht vollständig, dafür gibt es einfach zu viele unterschiedliche Geldgeber. Ihr kennt eine Stiftung oder ein Förderprogramm, von der wir unbedingt wissen sollten? Teilt sie uns gerne mit.

Logo: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Logo: Open Knowledge Foundation Deutschland