join the conversation

follow us:

Prototype Blog · 15.Aug 2018

Lesen & Lernen No. 3

Was wir diese Woche gelesen haben:

Diversify – Creating a Hackathon with 50/50 Female and Male Participants
Sofie Lindblom

In diesem Artikel aus dem Jahr 2015 erklärt Sofie Lindblom von Spotify Labs, mit welchen Mitteln und Maßnahmen ihr Team einen Hackathon mit einem Gender-Ratio von 50/50 zwischen Männern und Frauen organisieren konnte. Darin stehen zahlreiche gute Hinweise und Tips für alle Hackathon-Organizer, um die Diversität von Hackathens zu erhöhen, die in der Regel auch heute noch ein sehr homogenes Publikum aufweisen.

https://labs.spotify.com/2015/01/13/diversify-how-we-created-a-hackathon-with-50-50-female-male-participants/

 

Inside the Jordan refugee camp that runs on blockchain
Russ Juskalian

MIT Review berichtet aus einem jordanischen Flüchtlingscamp, indem “sans papiers” qua Blockchain ein Referenznetzwerk von Credentials zurückgegeben wird: Ohne klassisches Bankkonto kann so über einen Irisscanner und Guthaben eingekauft werden.

https://www.technologyreview.com/s/610806/inside-the-jordan-refugee-camp-that-runs-on-blockchain/

 

Facebook and YouTube just got more transparent. What do we see?
Tarleton Gillespie

Tarleton Gillespie durchleuchtet in diesem Artikel die Transparenzbemühungen der großen Plattformen im Zuge von GDPR und legt dabei auch ein paar der Content-Moderation-Regeln offen, die bisher nicht einzusehen waren. Er diskutiert auch den Zusammenhang zwischen menschlichen Moderatoren und Sortier-Algorithmen, und dass Flags auf Löschquoten kaum einen Einfluss haben:

„between October and December 2017, 8.2 million videos were removed; 80 percent of those removed were flagged by software, 13 percent by trusted flaggers, and only 4 percent by regular users. Strikingly, 75 percent of the videos removed were gone before they’d been viewed even once, which means they simply could not have been flagged by a user.“

Die Regularien sind

„a reactive, customer-service approach where the power to judge remains almost exclusively in the hands of the platforms. Even if these guidelines spell out the rules in much more honest detail, they are still Facebook’s rules, written in the way they choose, it is their judgment when they apply, their decision what the penalty should be, their appeals process.“

http://www.niemanlab.org/2018/05/facebook-and-youtube-just-got-more-transparent-what-do-we-see/

Übrigens: in dieser Woche ist auch “The Cleaners” angelaufen, ein Film über die gigantische Schattenindustrie der digitalen Zensur in Manila, dem weltweit größten Outsourcing-Standort für Content Moderation: http://farbfilm-verleih.de/filme/thecleaners/

 

Runter von der Überholspur
Tilman Santarius

Ressourcen- und Energieverbräuche für die Herstellung von Hardware und der Betrieb dürfen nicht unter den Tisch fallen, wenn man sich mit Civic oder anderem Tech beschäftigt.
Die Effizienz digitaler Technologien birgt das Risiko, wieder neue Möglichkeiten für Wachstumssteigerungen zu eröffnen, welche die Einsparpotenziale rasch wieder zunichtemachen.

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/chancen-und-risiken-der-digitalisierung-runter-von-der-ueberholspur/21875606.html

Logo: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Logo: Open Knowledge Foundation Deutschland