join the conversation

follow us:

Prototype Blog · 20.Mar 2018

Unser Feedback für Einreichungen: Ein Fazit

Als wir anfingen, am Prototype Fund zu arbeiten, haben wir viel mit anderen Förderern gesprochen und wollten von ihnen lernen. Einer der wichtigen Tipps war damals: Nicht nur die Projekte, die ihr fördert, sind eure Community, sondern auch die, die ihr ablehnt. Was könnt ihr ihnen geben?
Der Open Tech Fund beispielsweise führt Projekte mit einer guten Chance auf Förderung durch einen intensiven, zeitaufwändigen Prozess, in dem Mentor*innen die Projektidee immer wieder prüfen und Verbesserungsvorschläge machen. Der Prototype Fund darf das rechtlich nicht, da der Bewerbungsprozess für alle Bewerber*innen gleich (und damit gleich fair) sein muss.
Unsere Antwort war deshalb: Wir geben das Feedback der Jury zu den Bewerbungen weiter, damit die Einreichenden sie überarbeiten und verbessern können.

Dann kam die erste Runde mit fast 500 Bewerbungen. Auf so viele waren unsere Prozesse nicht ausgelegt, und wir mussten schneller mitwachsen. Auch jetzt noch, wo wir zwischen 200 und 300 Bewerbungen pro Runde erhalten, haben wir einen sehr engen Zeitrahmen für die Auswertung eurer Projektideen. Unsere Jury arbeitet ehrenamtlich, und wir sind ihnen für ihr großes Engagement dankbar. Aber ihre Leistungsfähigkeit hat wie die von uns allen Grenzen: Statt für ausgiebiges Feedback reicht die Zeit oftmals nur für eine Begründung der Entscheidung, die den abgelehnten Projekten aber nicht gut weiterhilft.
Oft genug wäre unsere ehrlichste Antwort: Deine Idee ist gut, aber wenige andere waren einfach etwas besser. Dass das keine zufriedenstellende Antwort ist, sehen wir ein.

Ab jetzt werden wir deshalb keine Kommentare der Jury mehr weiterleiten. Stattdessen setzen wir stärker darauf, Informationen, Veranstaltungstipps, Erfahrungsberichte und Wissensressourcen mit euch zu teilen und euch so zu unterstützen, selbst wenn wir euch nicht fördern. Und wir sprechen immer gerne mit euch – auf Konferenzen, über Jabber, Twitter, per Mail. Lasst uns wissen, was ihr von uns braucht!

Logo: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Logo: Open Knowledge Foundation Deutschland