join the conversation

follow us:

Prototype Blog · 08.Sep 2016

It’s a launch!

Nach einer Woche Prototype Fund sitzt das Team in Berlin am Mittagstisch und kann es immer noch nicht fassen. So viel Interesse wurde zwar erhofft, kam aber trotzdem überraschend.

Viele haben es mitbekommen – am Tag des Launches erhielten wir vor 11Uhr schon so viele Anfragen, dass unser Server einfach nicht mehr wollte. Daraufhin folgte eine Wiederbelebungsaktion von einem heldenhaften Menschen (danke, Ernesto!), sodass wir nach ca. einer Stunde wieder den vielen Anfragen gerecht werden konnten. Insgesamt haben am ersten Tag wohl mehr als 12.000 Menschen auf unsere Website zugegriffen.

Das haben wir unter anderen der Berichterstattung auf Hacker News zu verdanken, die uns tatsächlich auf Platz 1 gewählt haben. Auf einmal war Deutschland ein fortschrittliches Land, das Open Source und gemeinnützige Software unterstützt. Die Twitter-Follower stiegen auf knapp 500, E-Mails durchfluteten unsere Inbox – wir waren hin und weg!

Der Prototype Fund will gezielt Einzelpersonen und kleine Teams fördern, die coole FOSS-Projekte in Deutschland entwickeln wollen. Aber nicht nur Softwareentwicker*innen freuten sich über diesen neuen Fördertopf – auch politische Organisationen und wissenschaftliche Institute haben unsere Nachricht weit verbreitet. Endlich bekommt dieser Bereich die (schon längst fällige) Aufmerksamkeit und Anerkennung. Endlich ist Gemeinnützigkeit auch digital zu verstehen.

Die Anzahl und Qualität der Einreichungen haben bereits in der ersten Woche unsere Erwartungen übertroffen. Wir dürfen also auf tolle Projekte hoffen!

Logo: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Logo: Open Knowledge Foundation Deutschland